Omaha Poker Tipps

Omaha Poker Tipps

Um beim Spielen von Omaha Poker erfolgreich zu sein, müssen Sie die Besonderheiten des Spiels kennen. Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Omaha Poker Tipps, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Omaha Poker ist nicht Texas Hold’em = Während die Spiele sehr ähnlich aufgebaut sind, gibt es zwischen den beiden grundlegende Unterschiede. Wenn Sie Omaha Poker spielen, müssen Sie gemäß der Denkweise und Strategie von Omaha Poker spielen.

Sie müssen nicht jeden Flop sehen = Obwohl vier Pocket Cards Ihnen viel mehr Flexibilität geben, wie Sie Ihre Hand spielen können, müssen Sie daran denken, dass jeder Spieler vier Karten erhält. Folden Sie frühzeitig, wenn Sie eine unspielbare Hand halten.

Spielen Sie Omaha

Seien Sie vorsichtig mit Ihren Starthänden = Überschätzen Sie nicht den Wert der High Pocket Pairs. Omaha Poker wird am häufigsten mit Straights, Flushes und Full Houses gewonnen. Die besten Starthände sind jene mit Suited und Connected Cards.

Bewerten Sie den Flop = Beachten Sie, dass jeder Ihrer Gegner vier Karten und nicht zwei hat. Wenn beim Flop drei Semi-Connected Cards auftauchen, wie z.B. 7-T-J, müssen Sie bedenken, dass einer Ihrer Gegner 8-9 halten kann. Wenn Sie beim Flop ein Pair halten, dann besteht die Gefahr, dass jemand ein Full House machen kann.

Wenn es keinen Gewinner gibt, dann folden Sie = Wenn zwischen Ihren Karten und dem Flop keine Verbindung gibt, ist es vermutlich am besten zu folden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass jemand Ihre Hand geschlagen hat und es gibt keinen Grund für Sie weiterzumachen, wenn es keinen bestimmten Gewinner gibt.

 

24/7 KUNDENDIENST»   Int: 632-756-7873

Dear Player,

Due to regulations, we are currently not accepting players from your country.

Sincerely,